Im SO8N-Gehäuse

<p>Die Bausteine der Typen M25P80 und M25P16im SO8N-Gehäuse von STMicroelectronics sind serielle Flash-Speicher mit einer Kapazität von 1 M×8 bit und 2 M×8 bit sowie ausgefeilten Schreibschutz-Mechanismen.

Die Bausteine der Typen M25P80 und M25P16im SO8N-Gehäuse von STMicroelectronics sind serielle Flash-Speicher mit einer Kapazität von 1 M×8 bit und 2 M×8 bit sowie ausgefeilten Schreibschutz-Mechanismen. Der Zugriff erfolgt über einen SPI-kompatiblen Bus mit bis zu 50 MHz, sodass Applikations-Code zügig in das RAM der jeweiligen Applikation geladen werden kann. Die Verwendung einer schnellen, vieradrigen seriellen Schnittstelle anstatt eines parallelen Speicherbusses reduziert die Leiterplattenfläche und die Kosten entscheidend, da ein kleineres Gehäuse mit weniger Pins zum Einsatz kommen kann. Auch die CPU bzw. das ASIC des Systems kommen dadurch mit weniger Pins aus.
Die neuen Speicher können mit 2,7 bis 3,6 V betrieben werden und sind für einen Temperaturbereich von --40 bis +85°C spezifiziert. Zu den Software-Features gehören eine Bulk-Erase- und eine Sector-Erase-Funktion, flexible Page-Program-Befehle, ein Schreibschutz und eine aus 2 byte bestehende JEDEC-gemäße elektronische Signatur zur problemlosen Identifikation der Bausteine (mit Abwärtskompatibilität zu 1-byte-Signaturen). Der Datenerhalt ist mit mehr als 20 Jahren angegeben, es sind mehr als 100 000 Lösch/Programmier-Zyklen je Sektor möglich. Die Preise betragen 0,95 Dollar (M25P80) bzw. 1,20 (M25P16), jeweils in großen Stückzahlen.

STMicroelectronics
Tel. (089) 4 60 060
###online.de@st.com###