IDT wird fabless

IDT (Integrated Device Technology) verabschiedet sich nun endgültig von der eigenen Fertigung und transferiert alle Produktionsprozesse und die dazugehörigen Aktivitäten, die derzeit noch in Hillsboro laufen, nach TSMC.

IDT und TSMC gehen davon aus, dass der gesamte Transfer zwei Jahre dauern wird. Ted Tewksbury, President und CEO von IDT, erklärt: »Mit einem fabless Modell können wir unsere gesamten Ressourcen und Investitionen in Zukunft in die Entwicklung neuer Produkte stecken. Außerdem können wir damit unsere Produkte mit fortschrittlicheren Prozesstechnologien fertigen, als dies im eigenen Hause möglich gewesen wäre.«

IDT will die Fabrik in Hillsboro – wo mit Hilfe von 0,13-µm-Strukturen und darüber gefertigt wird - nach Abschluss des Transfers wenn möglich verkaufen und hat ein Drittunternehmen damit beauftragt, potenzielle Käufer zu suchen, damit dort weiter gefertigt werden kann.