IC-Hersteller im ersten Quartal: Rangfolge durchgeschüttelt

Im ersten Quartal ist die Rangfolge der 20 größten Halbleiterhersteller der Welt kräftig durcheinander geschüttelt worden. Das haben die Analysten von IC Insights in ihrer neusten Marktstudie ermittelt.

Sie machen vor allem die Lagerkorrekturen im ersten Quartal für die Rangverschiebungen verantwortlich. Dass Sony um zwei Plätze nach oben rutschte und nun unter den Top Ten zu finden ist, verdankt das Unternehmen dem internen Bedarf für die PS3-Spielplattform. Auch Toshiba und Hynix verbesserten sich um jeweils zwei Ränge auf Platz 3 und Platz 5. Über einen großen Sprung nach vorne kann sich Elpida freuen. Das Unternehmen hat sich von dem 23. Platz 2006 im ersten Quartal 2007 auf den 18. Platz vorgeschoben und rangiert jetzt vor IBM (19) und Fujitsu (20). Unter den Europäern hat ST zwei Plätze verloren, Qimonda konnte auf den 13. Rang vorrücken, und Infineon hat Platz 16 gehalten.

Die vollständige Tabelle der Top 20 finden Sie in der Markt&Technik-Ausgabe 20 vom 18. Mai 2007.