Hochpräzise und genügsam: Neue SAR- und Oversampling-ADCs

Gleich drei neue Wandler hat Analog Devices entwickelt, zwei SAR-Wandler und einen Delta-Sigma-Typ. Gemeinsam ist ihnen geringer Platzverbrauch und geringe Leistungsaufnahme bei hoher Performance.

So kommt der 18-Bit-SAR-Wandler auf 1 MSPS bei 7,5 mW Leistungsaufnahme, der Zweifach-12-Bit-SAR erreicht simultan 5 MSPS bei 35 mW. »Wir wollen damit unsere führende Position im Markt für Datenwandler ausbauen, die rund 40 Prozent zu unserem Jahresumsatz beitragen«, sagt Leo Mc Hugh, Product Line Director ADCs von Analog Devices. Der Anteil der Kunden von ADI, die die Wandler des Unternehmens beziehen, liegt sogar bei 70 Prozent. Laut Mc Hugh führt das zu einem weiteren interessanten Effekt: »Wir erhalten umfangreiche Rückmeldungen von unseren Kunden und kennen deshalb sehr früh die Richtung, in der wir neue Produkte entwickeln sollten.«

Ausführlich berichtet über die neuen Wandler die »Markt&Technik«-Ausgabe 48 vom 1. Dezember 2006.