Gutes erstes Quartal für Symantec

Der GAAP-Umsatz des ersten Quartals im Fiskaljahr 2007 von Symantec lag bei 1,26 Mrd. Dollar, der Non-GAAP-Umsatz bei 1,28 Mrd. Dollar.

Der Non-GAAP-Umsatz wuchs um 2 Prozent gegenüber dem Vergleichsquartal 2005. Der GAAP-Nettogewinn des ersten Quartals lag bei 95 Mio. Dollar, im Vergleich zu 199 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der voll verwässerte Gewinn pro Aktie lag bei 0,09 Dollar (0,27 Dollar im Vorjahresquartal). Der Non-GAAP-Nettogewinn im ersten Quartal lag bei 248 Mio. Dollar im Vergleich zu 311 Mio. Dollar im Vorjahresquartal. Der voll verwässerte Non-GAAP-Gewinn pro Aktie lag bei 0,24 Dollar (gegenüber voll verwässerten 0,25 Dollar im Vorjahresquartal). Für das September-Quartal 2006 erwartet Symantec GAAP-Umsätze zwischen 1,265 und 1,295 Mrd. Dollar. Der voll verwässerte Gewinn pro Aktie wird schätzungsweise zwischen 0,11 Dollar und 0,12 Dollar liegen. Die Non-GAAP-Umsätze werden im September-Quartal voraussichtlich zwischen 1,275 Mrd. und 1,305 Mrd. Dollar liegen. Der voll verwässerte Non-GAAP-Gewinn pro Aktie wird schätzungsweise zwischen 0,26 Dollar und 0,27 Dollar liegen.

Für das Geschäftsjahr, das im März 2007 schließt, erwartet Symantec einen GAAP-Umsatz zwischen 5,1 und 5,3 Mrd. Dollar. Der voll verwässerte GAAP-Gewinn pro Aktie für das Geschäftsjahr wird schätzungsweise zwischen 0,46 und 0,56 Dollar liegen.