Gartner: Halbleitermarkt wächst um 2,9 Prozent

Die Analysten von Gartner setzen mit vorläufigen 2,9 Prozent das Umsatzwachstum für das Jahr 2007 etwas niedriger an als iSuppli.

Mit 270,3 Mrd. Dollar Umsatz weltweit sind die Vorhersagen der beiden Analysten allerdings fast identisch.

Trotz Intels Poleposition als das Unternehmen mit den größten Marktanteilen weltweit, schnitt laut Gartner Toshiba 2007 am besten ab. Das japanische Unternehmen belegte mit einem RIP-Index von 21,1 Prozent den ersten Platz auf auf Gartners RIP-Ranking. Der RIP-Index (RIP = Relative Industry Performance) gibt das tatsächliche Wachstum eines Unternehmens an, bereinigt von marktspezifischem Wachstum.

Andrew Norwood, Research Vice President bei Garner, zum Halbleitermarkt 2007: »Die Halbleiterhersteller müssen mehr denn je die wirtschaftliche Lage Ihrer Endkunden im Blick behalten. Ein Großteil der Halbleiterindustrie ist immer enger mit dem Kaufverhalten des Endkunden verknüpft. Brechen die Marktanteile einer Anwendung eines Endkunden ein, kann das tief greifende Auswirkungen auf den zuliefernden Chiphersteller haben«.

Gartners Liste der Top 10 Halbleiterhersteller weltweit:

Rang 2007Rang 2006UnternehmenMarktanteilWachstum 06/07
11Intel12,2 %8,2 %
22Samsung Electronics7,7 %3,5 %
36Toshiba4,6%27,8%
43Texas Instruments4,2%- 4,2%
55STMicroelectonics3,7%0,8%
64Infineon Technologies3,6%- 6,8%
77Hynix Semiconductor3,6%20,2%
88Renesas Technology3,0%1,3%
911NXP Semiconductors2,2%-0,7%
1012NEC Electronics2,1%2,3%