Für bis zu 150 °C: 10-Bit-Drehwinkelgeber

Der neue 10-Bit-Drehwinkelgeber AS5140H von Austriamicrosystems ist entsprechend AEC-Q100 qualifiziert und arbeitet bei einer Umgebungstemperatur von bis zu 150 °C. Damit eignet er sich insbesondere für den Einsatz in Autos.

Durch seinen integrierten Spannungsregler kann der AS5140H mit 3,3 V und mit  5 V betrieben werden. Dabei erfordert der Baustein trotz des weiten Temperaturbereichs weder Temperaturausgleich noch -kalibrierung. Der AS5140H ist in einem bleifreien SSOP-16-Gehäuse erhältlich. Muster sind ab sofort verfügbar.

Mit einer Auflösung von 0,35° kann der Drehwinkelgeber 1024 Positionen innerhalb einer vollständigen Umdrehung von 360° erkennen. Zudem ist die Winkelposition über eine serielle oder pulsbreitenmodulierte Schnittstelle abfragbar. Zusätzliche Merkmale sind drei vom Anwender unterschiedlich programmierbare Inkrementalausgänge, von denen einer ein dreiphasiges Kommutierungssignal für bürstenlose DC-Motoren liefert.