Freescale: Zuwachs bei der S08-Microcontroller-Familie

Freescale Semiconductor erweitert seine Low-End 8-Bit-HCS08 Microcontroller-Famile um zwei MCUs mit 4 KB bzw. 2 KB Flashspeicher.

Die Bausteine QA4 und QA2 haben 265 B bzw. 169 B RAM und sind für den Einsatz in Konsumelektronik und Industrieanwendungen konzipiert. Mit einer relativ geringen Betriebsspannung von 1,8 V bis 3,3 V eignen sich die Bauteile speziell für batteriebetriebene Anwendungen.

Die QA4/QA2-Bausteine zeichnen sich durch eine robuste Supportlandschaft und einen pinkompatiblen Migrationspfad innerhalb des Freescale MCU-Spektrums aus, sollte der Entwickler irgendwann mehr Funktionalität benötigen. Gemeinsame Peripheriemodule und ein übergreifendes Paket von Entwicklungstools eröffnen dem Anwender die Möglichkeit, ihre Projektinvestitionen bei Bedarf mit höherer Komplexität fortzuschreiben.

Muster der QA4- und QA2-MCUs sind ab sofort in Produktionsstückzahlen erhältlich. Bei Abnahme von 10.000 Stück liegt die Preisempfehlung für den MC9S08QA4 bei US$0,73. Das Demoboard DEMO9S08QA4E kann zum Richtpreis von US$69 bezogen werden. Weitere Informationen zum QA4 stehen unter www.freescale.com/files/pr/8bit.html zur Verfügung.