FPGA von Actel MIL-STD 883-Class-B-qualifiziert

Actel hat für das strahlungstolerante FPGA des Typs »RTAX4000S« mit 4 Millionen Gates die MIL-STD 883- Class-B-Qualifizierung erreicht.

Aufgrund seiner Qualifizierung nach MIL-STD 883 Class B, seines nutzbaren, fehlerkorrigierenden On-Chip-Memorys und seiner zahlreichen I/Os eignet sich der Baustein RTAX4000S ideal für Payload-Applikationen aus der Raumfahrt, die hohe Anforderungen an die Datenbandbreite stellen. Der High-Density-Baustein RTAX4000S hat 1.000 Stunden HTOL-Testing (High-Temperature Operating Life) und Lebensdauertests über fast 80.000 Stunden bestanden.

Diese bausteinspezifischen Testdaten sind zusätzlich zu den über 2.000.000 Teststunden zu verstehen, die die restlichen Mitglieder der FPGA-Familie RTAX-S auf diversen Raumfahrtmissionen absolviert haben. Strenge Tests und die Qualifizierung des RTAX4000S hinsichtlich der Zertifizierungen QML Class Q und QML Class V werden weiterhin durchgeführt. Der nichtflüchtige Baustein RTAX4000S enthält SEU-feste Flip-Flops (Single-Event Upset) und kommt ohne zusätzliche Schaltungstechniken zur Vermeidung von Strahlungseinflüssen aus.