Fingerbewegungen in Aktionen umsetzen

Der neue Zwei-Achsen-Beschleunigungsaufnehmer LIS202DL von STMicroelectronics mit SPI/I²C-Digitalausgang enthält eine Reihe intelligenter Funktionen und zielt auf ein den Einsatz im Consumer und Industriebereich ab, von bewegungsaktivierten Benutzerschnittstellen bis hin zur Vibrationsüberwachung.

Zu den intelligenten Funktionen des neuen Beschleunigungsaufnehmers gehören die Klick  und Doppelklick-Erkennung, eine Bewegungserkennungs  und Aufweckfunktion sowie Hochpassfilter. Der LIS202DL erkennt Tippbewegungen und kann so die Befehle des Endanwenders umsetzen, beispielsweise um ein Dokument zu öffnen oder eine Menüoption auszuwählen. Ebenso kann ein klingelndes Mobiltelefon durch einfaches Antippen stumm geschaltet werden, ohne dass es dazu aus der Hosentasche genommen werden muss.

Der LIS202DL von ST sitzt in einem 5 mm x 3 mm x 0,9 mm großen LGA-14-Gehäuse aus Kunststoff und widersteht Stößen bis 10.000 g. Mit der eingebauten Selbsttestfunktion kann der Anwender den Sensor nach der Leiterplattenmontage prüfen.

Es gibt den Sensor für die dynamisch wählbaren Beschleunigungs-bereiche ±2 g und ±8 g zur Erfassung statischer und dynamischer Beschleunigungen. Die Serienproduktion nimmt ST Ende des zweiten Quartals 2007 auf. Der Einzelpreis ab 10.000 Stück beträgt 3 Dollar.