Fairchild: 15-MBd-Optokoppler mit Spitzen-CMR

Fairchild Semiconductors stellt 15-MBd-Optokoppler mit den laut eigenen Angaben industrieweit höchsten Gleichtakt-Störunterdrückungswerten (CMR) und einem geringen Stromverbrauch vor.

Die beiden Modelle FOD0708 (ein Kanal) und FOD0738 (zwei Kanäle) eignen sich daher besonders zum Einsatz in industriellen Umgebungen mit hohen Störpegeln. Fairchilds patentierte Optoplana-Technologie reduziert den im Gehäuse benötigten Platz im Vergleich zu bisherigen Lösungen um mehr als 30 Prozent. Die schnelle LED und der Fotodetektor basieren auf Fairchilds 0,8-µm-CMOS-Technologie. Die geringe Gehäusekapazität garantiert einen CMR-Nennwert von mindestens 25 kV/µs. Das nächst beste Konkurrenzprodukt erreicht laut Fairchild 10 kV/µs.

Im Gegensatz zu bipolarähnlichen Lösungen mit offenem Kollektor verfügen diese neuen Optokoppler außerdem über einen »Push-pull«-Detektor, durch den der sonst notwendige »pull-up«-Widerstand entfällt, was den Strombedarf senkt. Fairchild garantiert die elektrischen Eigenschaften der FOD07X8-Serie über den gesamten industriellen Temperaturbereich (-40 °C bis +100 °C). Als Lieferzeit für die Koppler gibt Fairchild vier Wochen an.