Erste Franchise für ce Global Sourcing

Die Münchner ce Global Sourcing will ins Franchise-Geschäft einsteigen. Mit dem Hersteller Simtek wurde nun ein Vertrag unterzeichnet, der ce zum Vertrieb der Simtek-Produkte in Osteuropa berechtigt.

Simtek ist Hersteller von nvSRAMs, einer nichtflüchtigen Kombination aus SRAM- und EEPROM-Zellen, die vor allem in sicherheitsrelevanten High-End-Anwendungen zum Einsatz kommen.

»ce hat in den osteuropäischen Ländern ein hervorragendes Netzwerk an Sales-Niederlassungen geschaffen«, begründet Prof. Dr. Bernd Junghans die künftige Zusammenarbeit beider Firmen. »Ich bin überzeugt, dass sie unseren Produkten damit den Weg in die osteuropäischen Märkte ebnen werden.«

Die ce will sich nach den Worten von Alleinvorstand Michael Negel ein zweites Standbein in der Spezialdistribution aufbauen: »Wir führen derzeit Gespräche mit verschiedenen Herstellern und planen, ein komplementäres Spektrum an Linien unter Vertrag zu nehmen. Wir sind sehr erfreut, mit Simtek unseren ersten Franchise-Partner an Bord zu haben.« Der Schwerpunkt des künftigen Linienspektrums soll auf den Bereichen Embedded und Wireless liegen.