Einschaltwiderstand sinkt unter 1 Milliohm

Der neue 30-V-MOSFET von Fairchild ist auf einen besonders niedrigen Einschaltwiderstand ausgelegt und erreicht Werte von unter einem Milliohm.

Der FDMS7650 von Fairchild ist ein 30-V-n-Kanal-MOSFET. Bei einem Drain-Strom von 36 A und einer Gate-Source-Spannung von 10 V erreicht der maximale Einschaltwiderstand einen Wert von 0,99 mΩ. Bei 32 A und 4,5 V sind es 1,55 mΩ.

Der FDMS7650 ist für einen kontinuierlichen Strom von 60 A ausgelegt und verträgt Spitzen bis 450 A. Die Sperrverzögerungszeit (Reverse Recovery Time) beträgt maximal 97 ns. Das »Power 56«-Gehäuse nimmt eine Fläche von 5 mm x 6 mm ein. Muster des FDMS7650 gibt es ab sofort.