Einpoliger Umschalter verarbeitet negative Spannungen

Der Analogschalter AS1747 von austriamicrosystems kann Wechselspannungs-Signale bei einer positiven Versorgungsspannung verarbeiten. Dadurch entfällt der AC-Kopplungskondensator.

Bisher brauchten Analogschalter entweder eine symmetrische Versorgungsspannung oder einen Kopplungskondensator, um Wechselspannung verarbeiten zu können.

Der AS1747 arbeitet mit einer positiven Versorgungsspannung von 1,8 bis 5,5 V. Der Einschaltwiderstand des AS1747 beträgt 0,4 Ω. Die Toleranz zwischen den beiden einpoligen Umschaltern beträgt 0,03 Ω. Der Klirrfaktor wird mit 0,01 Prozent angegeben. Das zehn-polige Gehäuse ist 3 mm x 3 mm groß.

Der AS1747 eignet sich besonders für Audio-Anwendungen wie MP3-Player, bei Handys oder in Notebooks.