EEPROMs mit 1,5 V Versorgungsspannung

Die neuen EEPROMs von Microchip lassen sich schon ab einer Spannung von 1,5 V betreiben.

Die neuen EEPROMs der 24VLXX-Serie von Microchip kommen sowohl beim Schreiben als auch beim Lesen mit einer Versorgungsspannung von 1,5 V aus. Die Stromaufnahme liegt dabei bei 400 µA. Die Kapazität der EEPROMs beträgt 1 Kbit oder 2 Kbit. Die Arbeitsfrequenz der EEPROMs beträgt 100 kHz bei 1,5 V. Der Zugriff auf die Speicher erfolgt über eine I²C-Schnittstelle. Das Gehäuse ist 2 mm x 3 mm groß.

Die Speicher mit der Bezeichnung 24VL014, 24VL024 und 24VL025 haben zusätzlich noch einen Schreibschutz. Sie eignen sich für Dimm-Module in Laptops, für drahtlose Tastaturen und Mäuse oder Fernbedienungen.