Dual-Port Fast-Ethernet-Transceiver

Die neuen Dual-Port-Physical-Layer-Transceiver der DP83849-PHYTER-Familie von National Semiconductor zeichnen sich durch ihre Flex-Port-Switching-Technik und Kabeldiagnose-Funktionen aus.

National hat sie auf die spezifischen Anforderungen von Embedded-Systems-Designern entwickelt, deren Produkte Dual-Port-Funktionalität für redundante Systeme und System-Management erfordern.

Die Kabeldiagnose-Funktion der Dual-Port Transceiver DP83849C, DP83849ID, DP83849I und DP83849IF arbeiten mit Time-Domain-Reflectometry (TDR). Der dynamische Link-Quality-Monitor kann unter anderem den Signal-Rauschabstand (SNR) abschätzen. Die TDR-Technik deckt Fehler bereits bei der Installation auf und reduziert damit die zur Fehlerbehebung erforderliche Zeit. Weitere Kabeldiagnose-Funktionen sorgen für eine kontinuierliche Echtzeit-Überwachung der Verbindungsqualität. Zum Beispiel kann der Systemdesigner mit Hilfe der SNR-Abschätzung einen Fehlervorhersage-Mechanismus implementieren, um Änderungen oder Verschlechterungen der Übertragungsbedingungen zu registrieren und vorbeugende Gegenmaßnahmen einzuleiten, was lange Ausfallzeiten und teure Reparaturen vermeiden hilft.