Dreikanal-LED-Treiber: 24 LEDs à 500 mA

Der neue Dreikanal-LED-Treiber LT3496 von Linear Technology mit einem Eingangsspannungsbereich zwischen 3 und 40 V kann bis zu 24 500-mA-LEDs ansteuern, also jeweils acht in Serie geschaltete LEDs pro Kanal.

Das schafft er mit einem Wirkungsgrad von bis zu 96 Prozent. Er misst den Ausgangsstrom auf der High-Seite der LED und arbeitet wahlweise als Abwärts-, Abwärts/Aufwärts- oder Aufwärtswandler. Die Schaltfrequenz lässt sich zwischen 330 kHz und 2,1 MHz einstellen. Alle drei Kanäle können unabhängig voneinander über das  True-Color-PWM-Signal über einen großen Bereich von 3.000:1 gedimmt werden. Der Ausgangsstrombereich lässt sich kanalweise über einen externen Widerstand programmieren. Der LT3496 sitzt in einem thermisch optimierten, 28-poligen, 5 x 7 mm großen DFN-Gehäuse, ist ab Lager lieferbar und kostet bei einer Abnahme von 1000 Stück ab 3,50 Dollar.