Aufgeschraubt Diese Chips befeuern das Samsung Galaxy S4

Nun ist das S4 in alle seine Einzelteile zerlegt. Auf dem Daughterboard befinden sich der Micro-USB-Anschluss, ein Sensirion SHTC1 Feuchtigkeits- und Temperatursensor sowie ein Mikrofon. Neben dem Ohrhörer sind außerdem zwei Infrarot-Sensoren verbaut, welche Samsungs neue Gestensteuerung ermöglichen. Das reflektierte IR-Licht wird erfasst und ermöglicht das Bedienen des Geräts, ohne dass man den Touchscreen berühren muss. Dieser wiederum wird von einem Synaptics S5000B-Controller gesteuert.

<a href="http://www.ifixit.com/">www.ifixit.com</a>
Smartphone-Striptease: Samsungs Topmodell wird Schritt für Schritt in seine Einzelteile zerlegt. So werden auch die verstecktesten Bauteile offengelegt. Quelle: www.ifixit.com

Das Samsung Galaxy S4 gehört zu den Big Playern unter den Android-Smartphones. In unserer Bilderstrecke decken wir auf, welche Chips und Bauteile die Koreaner dem Premium-Smartphone spendiert haben.

Bilder: 8

Aufgeschraubt: Das Samsung Galaxy S4

Aufgeschraubt: Das Samsung Galaxy S4

Das Samsung Galaxy S4 von innen. Die Detailbilder stammen von ifixit.com, einer Website mit kostenlosen Reparatur-Anleitungen für fast jedes aktuell erhältliche elektronische Gerät.