Deutscher Halbleitermarkt wächst um 4 Prozent

Wie der ZVEI mitteilt, ist der Umsatz mit Halbleitern im August um 4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gewachsen. Die Auftragseingänge gehen hingegen weiter zurück.

Das Umsatzplus von 4 Prozent gegenüber August 2007 erfolgte auf Dollar-Basis. Gegenüber dem Vormonat wuchs der Umsatz um 1,5 Prozent. Zusammengerechnet ist der deutsche Halbleitermarkt in den ersten 8 Monaten um 1,6 Prozent gewachsen.

Ein höheres Wachstum sieht der ZVEI in den kommenden Monaten jedoch nicht mehr. Der Grund dafür ist die niedrige Book-to-Bill-Ratio, die auf einen Wert von 0,95 gefallen ist. Im Vormonat lag sie bei 0,98. Fällt die Book-to-Bill-Ratio unter einen Wert von 1, sind die Auftragseingänge rückläufig.