Sie sind hier: HomeRubrikenHalbleiterDesign

OneSpin Solutions: Apps für die formale Verifikation

Formale Verifikationstechnologie punktgenau auf bestimmte Anwendungen und Probleme zu fokussieren, das ermöglicht die formale Plattform 360 – DV Launchpad von One Spin - eine Chance für Drittanbieter.

Launchpad Onespin Bildquelle: © OneSpin

Das 360-DV LaunchPad ist eine anpassungsfähige Plattform für die Nutzung formaler Technologien die es Drittanbietern ermöglicht ohne speziellen Kenntnisse von formalen Verifikationsmethoden, weitere Verifikationsanwendungen (Apps) zu entwickeln.

LaunchPad ist eine umfassende, formale Verifikationsumgebung, die von Anwendungsentwicklern leicht und ohne spezielle Kenntnisse von formaler Verifikationsmethodik genutzt werden kann. Somit können Experten aus speziellen Themenbereichen Anwendungen (Apps) entwickeln, die einer leistungsfähigen formalen Verifikationstechnik als Basis benötigen. LaunchPad kann als Teil der Anwendung des Entwicklers mitgeliefert werden, oder, abhängig vom Geschäftsmodell mit dem Entwicklungspartner, wird die Anwendung als OneSpin App innerhalb der unterschiedlichen formalen Produktlinien enthalten sein.

»LaunchPad ist ein fehlendes Glied um die weitere Verbreitung von formalen Verifikationslösungen zu erreichen, und somit wird sich unsere leistungsfähige formale Technologie auch in weitere Bereiche der Verifikation ausbreiten« sagt Dr. Raik Brinkmann, OneSpin Präsident und Chief Executive Officer (CEO). »Die bereits bestehende Plattform erleichtert den Entwicklungsexperten schnell, eine robuste Verifikationslösung für das spezielle Marktsegment zu entwickeln, ohne sich eigenes Wissen über formale Methodik und Technologie aneignen zu müssen.«

Inzwischen haben sowohl Agnisys, als auch Tortuga Logic das OneSpin Produkt LaunchPad in deren Lösungen für Systems Realization bzw. für Security Software Solutions integriert. Beide Gesellschaften haben ein Original Equipment Manufacturer (OEM) Vertrag mit OneSpin abgeschlossen. So vertreibt zum Beispiel der Sicherheits-Verifikationsexperte Tortuga Logic unsere Plattform LaunchPad als integrativer Teil seiner Produktlinie Prospect. Weitere Anwendungen, inklusive Intellectual Property (IP) Entwicklungen, werden bald angekündigt werden.

»Äußerst gründliche Verifikation ist ein kritischer Punkt um vollständig diverse Sicherheitsfacetten moderner Chips zu testen« merkt Jason Oberg an, Tortuga Logics Präsident und CEO. »Mit OneSpins LaunchPad sind wir in der Lage Prospect, unsere Hardware-Sicherheitslösung mit einer speziellen Verifikationslösung inklusive einer robusten und zuverlässigen formalen Plattform auf den Markt zu bringen, um dem Bedarf an komplexen Lösungen zu entsprechen.«

Dr Raik Brinkmann CEO Onespin Bildquelle: © OneSpin

Dr Raik Brinkmann, OneSpin: »LaunchPad ist ein fehlendes Glied um die weitere Verbreitung von formalen Verifikationslösungen zu erreichen.«

Apps für Spezifische Verifikationsprobleme

Die Nutzung spezialisierter Anwendungen, auch »Apps« genannt, ist eine äußerst effektive Methode, mit formal basierter Technologie auf ganz bestimmte Verifikationsprobleme abzuzielen. Diese Apps ermöglichen die Anwendung spezieller Verifikationslösungen in zumeist automatisierter Art und Weise, ohne dass der Nutzer formale Assertions schreiben muss, was insbesondere die Benutzerfreundlichkeit erhöht.

Üblicherweise werden Apps in formale Verifikationssoftware eingebaut und müssen deshalb vom Hersteller der formalen Verifikationssoftware sowohl entwickelt als auch vertrieben werden, allerdings bedarf dies  Expertise in diesem speziellen Anwendungsgebiet.  LaunchPad eliminiert diese Anforderung indem die formale Plattform eine einfache Integration vieler verschiedener spezieller Systeme für Designer erlaubt, ohne einen formalen Kenntnishintergrund zu haben zu müssen.

Spezielle Apps, die auf formaler Technologie basieren können nun von spezialisierten Anwendungsexperten entwickelt werden, selbst in Bereichen, die vorher der Nutzung von formalen Verifikationstechnologien verschlossen waren. LaunchPad kann deshalb so schnell und leicht angewandt werden, weil die Nutzung des SystemVerilog Standards eine einfache Integrationsmethodik erlaubt. Nachdem die integrierte App auf LaunchPad abgestimmt ist und auch nur in dieser Verbindung funktioniert, passt das Vertriebsmodell auch für die speziell entwickelte App als solches.

»ARV-Formal  kombiniert OneSpins LaunchPad und Agnisys Applikation zur automatisierten Register-Verifikation. ARV-Formal stellt mittels formaler Verifikation  sicher, dass die Register-Verwendung im RTL der Spezifikation in IDesignSpec entspricht«, sagt Anupam Bakshi, Präsident und CEO von Agnisys. »Die visionäre Entwicklungsumgebung von OneSpin ermöglicht uns schnell leistungsfähige Register Verifikationslösungen zu entwickeln, was uns den Weg zu einem ganz neuen Spektrum von Verifikationslösungen ebnet.«