Der weltweite Halbleiterumsatz wächst um 17 Prozent

Semiconductor Industry Association (SIA) beziffert den weltweiten Halbleiterumsatz im zweiten Quartal mit 51,7 Mio. Dollar. Im ersten Quartal 2009 waren es noch 44,2 Mrd. Dollar gewesen, so dass sich damit ein Zuwachs von 17 Prozent ergibt.

Der Vergleich mit dem zweiten Quartal 2008 fällt erwartungsgemäß deutlich schlechter aus. Damals betrug der Umsatz 64,7 Mrd. Dollar, also 20 Prozent mehr als im zweiten Quartal 2009. Für das erste Halbjahr 2009 beziffert SIA den weltweiten Halbleiterumsatz mit 95,9 Mrd. Dollar, 25 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Der Umsatz im Juni 2009 betrug 17,2 Mrd. Dollar, 3,7 Prozent mehr als im Mai 2009. Damit ist der Umsatz bereits den vierten Monat in Folge gegenüber dem Vormonat gestiegen. Diese Tatsache bewertet George Scalise, President von SIA, als Indikator dafür, dass die Industrie wieder zu ihren normalen saisonalen Wachstumsmustern zurückkehrt. Scalise: »Sowohl die Halbleiterhersteller als auch ihre Kunden haben es dank eines guten Supply-Chain-Managements geschafft, die Auswirkungen der weltweiten Wirtschaftsrezession auf die Industrie abzumildern.« Die Lagerbestände wären niedrig gehalten worden, was Scalise ermutigt zu glauben, dass das sequentielle Wachstum im Quartal eine langsame Nachfragebelebung widerspiegelt.

Scalise fügt hinzu, dass auch die anderen Analysten in ihren Prognosen über die wichtigsten Zielmärkte der Halbleiterindustrie mittlerweile optimistischer werden. »Alle glauben heute, dass die PC-Stückzahlen im Vergleich zum Vorjahr zwischen -5 und 0 Prozent liegen werden.« Bislang war noch von einem Minus von 9 bis 12 Prozent die Rede. Auch der Handy-Markt soll jetzt nur noch um 7 bis 9 Prozent schrumpfen, früher sollten es -15 Prozent sein. Und diese beiden Märkte stehen für fast 60 Prozent des weltweiten Halbleiterbedarfs.

Treibender Faktor für die Verbesserung ist China. Stimulationsprogramme, einschließlich finanzieller Anreize für den Kauf von Consumer-Produkten sowie die Investition in die Kommunikationsinfrastruktur für 3G/TD-SCDMA, haben den Halbleiterumsatz im weltweit größten Chip-Markt angekurbelt.