Der Takt ist eingebettet mit dabei

<p>Der Serializer/Deserializer-Chipsatz (SerDes DS90UR241/DS90UR124 von National Semiconductor serialisiert 24 bit breite Daten mit einer Datenrate von 1,03 Gbit/s.

Der Serializer/Deserializer-Chipsatz (SerDes DS90UR241/DS90UR124 von National Semiconductor serialisiert 24 bit breite Daten mit einer Datenrate von 1,03 Gbit/s. Die seriellen Daten gibt der Chipsatz zunächst über eine schnelle LVDS-Schnittstelle aus, überträgt sie auf einem differentiellen Leitungspaar (zwei Drähte) und wandelt sie danach wieder in einen Parallel-Ausgangsbus um.

Im Gegensatz zu anderen SerDes-Chipsätzen, bei denen der Systemdesigner einen lokalen Oszillator am Empfänger verwenden muss, nutzen der DS90UR241-Serializer und DS90UR124-Deserializer eine Architektur mit eingebetteter Taktinformation für den Datenempfang, ohne das System mit einem Schwingquarz/Oszillator zu belasten. Dieses Funktionsmerkmal reduziert die Systemkosten und vereinfacht darüber hinaus das Systemdesign, da keine Sende- oder Empfangs-Arbeitsfrequenzen angepasst werden müssen.

Für Hot-Plug-Applikationen bietet der SerDes-Chipsatz die Random-Data-Lock- Funktion: Sie ermöglicht die schnelle Wiederherstellung des Datenstroms nach Störungen, die durch elektrische Störimpulse oder kurzzeitige mechanische Unterbrechungen verursacht wurden.

Während SerDes-Chipsätze üblicherweise ein spezielles Trainingsmuster für die Synchronisation zwischen Serializer und Deserializer benötigen, rastet der neue SerDes-Chipsatz auf jedem beliebigen Datenmuster schnell ein.

Mit weiteren Funktionsmerkmalen wie AC-Kopplung, schnelle BIST-Link-Diagnose und programmierbare Pre-Emphase zur Ansteuerung langer Kabel, empfiehlt sich der DS90UR241/DS90UR124-Chipsatz für anspruchsvolle Anwendungen wie Automobil-Navigations- und -Infotainment-Systeme.


National Semiconductor GmbH
Tel.(0 81 41) 35 13 35
www.national.com/pf/DS/DS90UR241.html