Carbon übernimmt SoC-Designer-Entwicklung von ARM

Carbon hat mit ARM eine Vereinbarung unterzeichnet, nach der Carbon ab sofort die Weiterentwicklung, den Support und den Vertrieb des SoC-Designer-Tools von ARM übernimmt.

Im Zuge dieser Vereinbarung bilden die Kompetenzträger von ARMs SoC-Designer-Team am Standort Irvine, Kalifornien, eine neue Entwicklungsabteilung von Carbon. Außerdem erhält Carbon Zugang zu ARMs IP, um das Tool optimieren zu können.

Dieses Toolkit für zyklusgenaue Modelle des Prozessors und der PrimeCell-Peripherie von ARM soll SoC-Designer-Nutzern einen nahtlosen Übergang zur neuen modellbasierten Umgebung ermöglichen, die direkt aus ARMs RTL-Code generiert wird. »Die Möglichkeit, unsere Toolchain zu optimieren, damit diese nahtlos mit ARMs IP arbeitet, ist ein weiterer Schritt für Carbons modellfokussierte Strategie«, bemerkte Rick Lucier, President und CEO von Carbon.