50 Mio. Pfund investiert Britische Regierung fördert SiC und GaN

Schatzkanzler Georges Osbourne besucht den Cardiff Compound Semiconductor Catapult
Schatzkanzler Georges Osbourne besucht den Cardiff Compound Semiconductor Catapult

Mit insgesamt 50. Mio. Pfund fördert die britische Regierung das »Compound Semiconductor Applications Catapult«. Dieses Innovationszentrum für Verbindungshalbleiter, von denen SiC und GaN die bekanntesten Vertreter sind, entsteht in Wales.

Die britische Regierung fördert mit einer Summe von insgesamt 50 Mio. Pfund (fast 38 Mio. Euro) den Bau eines Innovationszentrums für Verbindungshalbleiter in Wales, das »Compound Semiconductor Applications Catapult«. In Zusammenarbeit mit der Universität Cardiff und dem Wafer-Hersteller IQE entsteht ein nationales Forschungszentrum, das, laut Professor Colin Riordan, Vizekanzler der Cardiff University, »helfen wird, Europas erstes Cluster für Verbindungshalbleiter zu etablieren.«

Der britische Finanzminister, Schatzkanzler George Osborne, betonte: »Wales ist ein Innovationsland. Das Kompetenzzentrum in Südwales wird Verbindungshalbleiter entwickeln, das in Bezug auf moderne Technologien führend sein wird. Es soll Wissenschaftler und Unternehmen zusammenbringen sowie neue Arbeitsplätze schaffen und Investoren anziehen.«

IQE und die Universität Cardiff hatten mit dem Institute for Compound Semiconductors (ICS) bereits ein Zentrum für Verbindungshalbleiter gegründet, das nun als Know-how-Quelle für das neue Innovationszentrum dienen wird. Diese Zusammenarbeit soll die Ergebnisse der Grundlagenforschung in Technologien und Produkte für das 21ste Jahrhundert überführen.

»Catapult« nennen sich Zentren, welche die britische Regierung 2011 ins Leben gerufen hat und die Unternehmen mit Forschern zusammenbringen sollen. Sie sollen die Ideen von Start-ups zur Marktreife führen, die sonst aufgrund fehlender Mittel, Know-how oder Anlagen zu kämpfen hätten. Es gibt neun weitere Catapults in Großbritannien, die aus öffentlicher und privater Hand mit 1,6 Mrd. Pfund (1,215 Mrd. Euro) über die ersten fünf Jahre ihrer Tätigkeit gefördert werden.

Zum Thema

Zweites Leben durch Gehäusewandler: Abgekündigt – und was nun?
II-VI Advanced Materials: SiC-Wafer mit 200 mm Durchmesser
Erweitertes Partnerschaftsprogramm: Das imec will die Grenzen von »GaN on Si« verschieben
Cluster-Allianz: »Silicon Europe Alliance« – der Galaxienhaufen der Halbleiterei
Interview mit Adam Khan, CEO von Akhan Semi: »Diamantenes Zeitalter« der Mikroelektronik kann kommen