Avago legt nach: 43,2 Millionen neue Stammaktien

Avago Technologies Limited bietet 43,2 Mio. Stammaktien zum Preis von 15 US-Dollar an. 21,5 Mio. dieser Aktien hält Avago selber, 21,7 Mio. stammen von verkaufswilligen Aktionären, darunter Mitglieder aus Avagos Managementebene.

Es handelt sich hierbei um eine Aufstockung eines früheren Angebots von 36 Mio. Aktien um 20 Prozent. Die 20-prozentige Erhöhung bezieht sich auf alle Aktionäre, außer auf zehn Manager und Vorstandsmitglieder, die ihr Angebot freiwillig begrenzt haben.

Wer die angebotenen Aktien zeichnet, erhält prophylaktisch für den Fall der Überzeichnung zusätzlich eine 30-tägige anteilige Option auf den Kauf weiterer 8,48 Mio. Stammaktien.

Die Aktien können über folgende Institute gezeichnet werden: Deutsche Bank Securities Inc., Barclays Capital Inc., Morgan Stanley & Co. Incorporated und Citi. Die Co-Managers sind Credit Suisse Securities (USA) LLC, Goldman, Sachs & Co., J.P. Morgan Securities Inc., UBS Securities LLC and KKR Capital Markets LLC. ABN AMRO Incorporated und FTN Equity Capital Markets Corp.

Den Börsenprospekt können Interessenten anfordern bei: Deutsche Bank Securities Inc., Attention: Prospectus Department, 100 Plaza One, Jersey City, New Jersey 07311, Tel. 001 800 503-4611; Barclays Capital Inc., c/o Broadridge, Integrated Distribution Services, 1155 Long Island Ave., Edgewood, NY, 11717, Tel. 001 888 603-5847 oder per E-Mail unter  barclaysprospectus@broadridge.com, Morgan Stanley & Co. Incorporated, Attention: Prospectus Department, 180 Varick Street, New York, NY 10014, oder per E-Mail unter prospectus@morganstanley.com, oder bei Citi, Brooklyn Army Terminal, 140 58th Street, 8th Floor, Brooklyn, NY 11220, Tel. 001 800 831-9146.