Audio-Stereo-DACs

Die neuen Audio-Stereo-DACs AK4420/4421 von Asahi Kasei EMD Corporation (Vertrieb: Atlantik Elektronik) sind mit integrierten Ladungspumpen und mit massebezogenen 2-Vrms-Ausgängen ausgestattet und lassen sich mit nur einer Eingangsspannung (5 V bzw. 3,3 V) betreiben.

Sie sind für den Einsatz in Set-Top-Boxen, Funk- und Fernsehempfängern sowie Consumer-Audio-Produkten ausgelegt. Ihr hoher Integrationsgrad senkt die Anzahl der extern benötigten Komponenten auf ein Mindestmaß und erlaubt preisgünstige und Platz sparende neue Designs. Die DACs können Samplingraten bis zu 192 kHz mit einem Dynamikbereich von 105 dB und einem Signalrauschabstand von -92dB verarbeiten. Ein automatisches Power-on-Reset ist bereits integriert und startet den Baustein bei Wegfall des Taktsignals automatisch neu. Integriert sind ein Filter mit geschalteten Kapazitäten für beste Audioleistung bei hohen Takt-Jitter sowie ein Ausgangsbuffer mit kontinuierlichem Filter (ausgangsseitig wird nur noch ein einfacher RC-Filter benötigt). Zum Betrieb benötigt man keinen externen Mikrocontroller. Der bereits lieferbare Baustein ist in einem 16-poligen TSSOP Gehäuse untergebracht. Auch Evaluierungsboards sind ab sofort verfügbar.