Atmel: Mit kapazitiven Schaltern in die Offensive

Atmel hat kurz nach der Übernahme von Quantum das erste Mitglied einer neuen Touch-Controller-Generation für Slider und Tasten auf den Markt gebracht. Dies ist nur der erste Schritt, mit dem sich Atmel weitere Anteile in diesem Markt erobern will.

Sie kannten sich schon lange vor der Übernahme im März 2008: Atmel und Quantum Research. Laut Hal Philipp, Gründer und CEO von Quantum, ergänzt sich die kapazitive Schaltertechnik plus der Applikationssoftware von Quantum und die AVR-Controller von Atmel sehr gut. »Die Ladungs-Transfer-Technik von Quantum ist bisher unerreicht, die Technik ist äußerst robust und sie hat bereits breite Akzeptanz im Markt gefunden«, meint auch Peter Jones, Managing Director der MCU Business Unit von Atmel.

Seit 1999 arbeitet Quantum Research mit den AVR-Controllern von Atmel und daraus ist eine enge Kooperation gewachsen: »Atmel hat uns immer ernst genommen und sogar kleinere Anpassungen – etwa die Änderung eines Register-Bits oder der I/O-Struktur – vorgenommen. Das war sehr wichtig für uns«, sagt Hal Philipp. Dass Quantum den Ingenieuren von Atmel durchaus etwas abverlangte, bestätigt Jones: »Schon vor drei Jahren hat Hal uns mit seinen Forderungen nach kleineren Packages konfrontiert und auf Trab gehalten. Zurecht, denn für den Einsatz etwa in den ausklappbaren Displays von Handys, sind kleine Gehäuse entscheidend. Das ist komplexer als es auf den ersten Blick aussieht.«

Und Hal Philipp macht auf ein weiteres Problem aufmerksam: Ob in Handys oder in Fernsehapparaten mit LCD- oder Plasma-Displays, überall entsteht viel EMI. »Mit der elektromagnetischen Abstrahlung müssen wir dann in den Touch-Screens zurecht kommen, sogar in den Sliders, die eine besondere Herausforderung darstellen«, so Hal Philipp.

Das sei Quantum aber über die letzten Jahre sehr gut gelungen, das Unternehmen hält viele Patente auf die Filterung und die Rauschunterdrückung. Denn in der Entwicklung von kapazitiven Schaltern hat Quantum viele Jahre Erfahrung gesammelt, insbesondere auf dem Gebiet der Haushaltsgeräte:»Wem es gelungen ist, kapazitive Schalter in Induktionsöfen zu bringen, den schreckt so leicht kein EMC-Problem mehr.«