Atmel: Inklusive 64 Kbyte SRAM und USB-Port

Atmel produziert mit dem AT91SAM9R64 einen mit ARM9-Core bestückten 32-bit-Mikrocontroller, der in einem 10 mm x 10 mm großen BGA-Gehäuse untergebracht ist.

Der Baustein verfügt über verschiedene Interfaces für SDRAM-, MCI/SDIO- und NAND-Flash-Bausteine sowie für Datentransfers gemäß USB-2.0-Standard. Standardmäßig integriert sind ferner 4 Kbyte Befehls-Cache, 4 Kbyte Daten-Cache, 64 Kbyte SRAM, 24 DMA-Kanäle, fünf UARTs, sechs Timer, vier PWM-Stufen und ein batteriegepufferter RTC.

Für die Entwicklung von Anwendungs-Software gibt es von Atmel zudem auch passende kostenfreie Entwicklungswerkzeuge wie GNU-GCC-C-Compiler und GNU-GDB-Debugger. Darüber hinaus portieren Drittanbieter wie IAR, Mentor Graphics, Micrium, Express Logic und Microsoft ihre Entwurfswerkzeuge, um den Mikrocontroller in Embedded-Applikationen einbinden zu können.