ARC übernimmt die EDA-Firma Tenison

Für 1 Million britische Pfund hat ARC das in Cambridge (England) beheimatete Unternehmen Tenison Design Automation übernommen, einen Hersteller von Softwarewerkzeugen, mit denen sich Systems-on-Chip (SoC) entwerfen lassen.

Die Übernahme beinhaltet fünfzehn Schlüsselfiguren von Tenisons Entwicklerteam, die Patente sowie die Produkte wie z.B. die Software-Suite "VTOC" und die "IP eXchange technology". Diese Produkte stellen hoch genaue Modelle der konfigurierbaren Prozessoren und Multimedia-Subsystemen von ARC. Außerdem sollen Kunden damit quasi die ganze Logik in einem ARC-basierten Chip simulieren können, auch IP (Intellectual Properety), die der Kunde oder Dritte wie z.B. ARM selbst entwickelt haben.

Weiterhin hat ARC in diesem Zuge ein Engineering-Center in Cambridge eröffnet und den Gründer von Tenison, Dr. David Greaves, zum CTO (Chief Technology Officer) berufen.