ARC International: Audio- und MPEG-4

Das jüngste programmierbare Subsystem von ARC ist industrieweit die erste Lösung, die einen MPEG-4-Video-Decoder und Audio-Codecs für viele Standards mit einem konfigurierbaren 32-Bit-Mikroprozessor kombiniert und als vorverifizierte Lösung vorliegt.

Mit dem neuen ARC Player Subsystem zielt ARC International auf medienlastige Consumer-Anwendungen. Konkret beinhaltet das vorverifizierte ARC Player Subsystem einen 32-Bit-Prozessor aus der konfigurierbaren »ARC 600«-Core-Familie, einen MPEG-4-Video-Decoder, einen MP3-Decoder, Audio/Video-Synchronisation und einen Sprach-Recorder. Optional stehen als Audio-Decoder auch WMA, AAC und Dolby Digital Consumer (AC-3) zur Verfügung. Gleichzeitig stellt ARC International Software- und Hardware-Entwicklungs-Tools zur Verfügung.