32-Bit-Modul mit Flash

Auf Basis von Freescales 32-Bit-RISC-Controller MPC5200B hat Phytec ein Hochleistungsmodul mit MMU (Memory Management Modul), FPGA und Nand-Flash entwickelt. Der reprogrammierbare FPGA konfiguriert sich zur Laufzeit

Auf Basis von Freescales 32-Bit-RISC-Controller MPC5200B hat Phytec ein Hochleistungsmodul mit MMU (Memory Management Modul), FPGA und Nand-Flash entwickelt. Der reprogrammierbare FPGA konfiguriert sich zur Laufzeit entsprechend der geforderten Eigenschaften um und erreicht hohe Verarbeitungsgeschwindigkeiten und Parallelität. Auf dem Nand-Flash lassen sich Datenmengen bis zu 1 GByte speichern. Wegen der verwendeten Zugriffsart können Nand-Speicher nicht direkt als Programmspeicher für Microcontroller eingesetzt werden, zur Anbindung an herkömmliche Controllersysteme ist eine Glue Logic erforderlich. Die zudem integrierte Floating-Point-Recheneinheit (FPU) ermöglicht Befehle und Berechnungen von Gleitkommazahlen. Phytec Messtechnik E-Mail: [91]info@phytec.de, Telefon: (06131) 9221-0, Telefax: (06131) 9221-33