30 neue Stellaris-Controller

Alle 30 neuen Produkte der Stellaris-Familie von Luminary Micro sind mit der Stellaris-Entwicklungsbibliothek für Peripherietreiber und dem Bootloader ausgestattet, die im schreibgeschützten Speicher (ROM) vorprogrammiert sind.

Außerdem integrieren die neuen Mikrocontroller den konfigurierbaren PrimeCell-32-Kanal-µDMA-Controller, der von ARM entwickelt und speziell für die Verwendung mit dem Cortex-M3-Prozessor optimiert wurde. Sie bieten Funktionen wie Advanced Scatter-/Gather Transfer-Modus, die meist nur in High-End-Prozessoren verfügbar sind.

Sechs der neuen Controller gehören zur Stellaris LM3S3000 USB-Reihe und 14 weitere zur Stellaris LM3S5000 CAN+USB-Reihe. Damit stehen USB On-the-Go und USB-Host-Funktionalität erstmalig in einer ARM Cortex-M3-Architektur zur Verfügung. Dazu kommen fünf neue 64-Pin-Mitglieder der LM3S1000 Echtzeit-MCU-Familie und fünf neue 64-Pin-Mitglieder der Stellaris LM3S2000 CAN-Serie. Mit den großen integrierten Speichern, reduzierter Leistungsaufnahme und vielen I/O- und Steuerfunktionen sind die neuen Mitglieder der Stellaris-Familie auf industrielle Anwendungen optimiert, die eine zuverlässige Konnektivität erfordern, wie Motor- und Bewegungsregelung, Werksautomatisierung, Prüf- und Messtechnik, HVAC- und Gebäudesteuerung, Gaming-Geräte, medizinische Geräte, Verbraucher-Appliances sowie Brandsschutz und Sicherheit.

Die Stellaris LM3S3000- und LM3S5000-Reihen sind mit einem USB-Controller ausgestattet, der entsprechend der USB 2.0-Spezifikation für den Betrieb bei Vollgeschwindigkeit für den USB-Host- oder den USB-Gerätemodus konfiguriert werden kann.
 
Die neuen Typen enthalten bis zu acht volle PWM-Kanäle für die Bewegungssteuerung (4 Paare) und bis zu vier Eingänge für Fehlerbedingungen zum schnellen Abschalten bei niedriger Latenz, um Schäden am gesteuerten Motor zu verhindern.
 
19 der neuen Stellaris MCUs sind ab sofort über die weltweiten Vertriebskanäle von Luminary Micro sowie online zu einem empfohlenen Einzelhandelspreis von 2.79 Dollar (10.000 Stück) zusammen mit dem Stellaris LM3S3748 USB Host+Device Evaluation Kit (109 Dollar) erhältlich.  Die elf neuen Stellaris MCUs mit USB-OTG-Fähigkeit und das Stellaris LM3S3768 USB On-the-Go Evaluation Kit stehen ab dem dritten Quartal 2008 zur Verfügung.