3-MPixel-Sensor mit Bildstabilisierung für Handys

Den neuen 1/4-Zoll-CMOS-Bildsensor MT9T11 mit einer Auflösung von 3 Megapixel hat Micron für den Einsatz in Mobiltelefonen ausgelegt.

Er verfügt über eine spezielle Bildstabilisierungsfunktion, die die Verwacklungsunschärfe von Bildern erheblich reduziert.

Auf dem Kamera-System-on-Chip, den Micron auf Basis der 1,75-µm-Pixel-Technik fertigt, sind zusätzliche Funktionen integriert, darunter JPEG-Kompression und die Bildverarbeitung. Neben der Linse und einer Stromversorgung ist lediglich noch ein Taktgenerator für den Aufbau des Kameramoduls erforderlich. Die Stückzahlproduktion des Sensors nimmt Micron im vierten Quartal dieses Jahres auf.