16-bit-D/A-Wandler mit 80 µA Stromaufnahme

Texas Instruments hat eine neue Familie von stromsparenden, einkanaligen D/A-Wandlern im Programm.

Zu der Familie gehören fünf Bausteine mit einer Auflösung von jeweils 8 bit, 10 bit, 12 bit, 14 bit und 16 bit.

Der 16-bit-D/A-Wandler DAC8411 nimmt bei einer Spannung von 1,8 V einen Strom von 80 µA auf. Die Leistungsaufnahme beträgt demzufolge rund 0,14 mW. Im Ruhemodus liegt die Stromaufnahme bei ebenfalls 1,8 V bei 0,1 µA. Der gesamte Bereich der Versorgungsspannung liegt zwischen 1,8 V und 5,5 V.

Der Signal-Rauschabstand beträgt 88 dB. Der störungsfreie Verzerrungsbereich (SFDR) wird mit 66 dB angegeben. Die D/A-Wandler können Signale bis zu einer Frequenz von 50 MHz verarbeiten. Der Temperaturbereich liegt zwischen -40 °C und +125 °C.

Die D/A-Wandler befinden sich in einem 184 mm x 184 mm x 50 mm großen SC70-Gehäuse.