12-Bit-ADCs: 350 µA genügen

Die Mitglieder der AS1524/25-Familie von Austriamicrosystems begnügen sich mit einem Strom von 350 µA (3V) bei der maximalen Abtastrate von 150 kSPS.

Der AS1524 ist ein voll differentieller 12-Bit-Einkanal-A/D-Wandler, der AS1525 ein Zweikanal-Single-ended-A/D-Wandler. Die Bausteine sitzen in einem kompakten achtpoligen TDFN-Gehäuse (3 x 3 mm) und eignen sich optimal für kleine batteriebetriebene Geräte und tragbare Datenerfassungsgeräte mit extrem eingeschränktem Platz, wie Funksensoren oder Digitizer-Stifte.

Die automatische Energiesparfunktion versetzt die Bausteine außerhalb des Wandlerbetriebs in den Ruhemodus und reduziert damit den Stromverbrauch bei niedrigeren Abtastraten um ein Vielfaches. Bei einer Rate von 100 kSPS sinkt die Stromaufnahme auf 245 µA (3 V). Eine Rate von 1 kSPS drosselt den Strom weiter auf 2,5 µA, und im ausgeschalteten Zustand liegt er bei nur noch 200 nA.