10-Bit-LED-Treiber

Bis zu zehn farbige oder weiße LEDs lassen sich mit Catalysts 10-Bit-LED-Treiber CAT310 steuern, wodurch sich die Neuheit zur Ansteuerung von mehrfarbigen LED-Anzeigen und Innenbeleuchtungen eignet. Ein

Bis zu zehn farbige oder weiße LEDs lassen sich mit Catalysts 10-Bit-LED-Treiber CAT310 steuern, wodurch sich die Neuheit zur Ansteuerung von mehrfarbigen LED-Anzeigen und Innenbeleuchtungen eignet. Ein Seriell-zu-parallel-Schieberegister verarbeitet die Datenströme von bis zu 10 Bit, speichert den Status eines jeden Ausgangskanals und schaltet auf Befehl die Eingangsdaten frei oder sperrt die Ausgänge. Damit kann jeder Kanal unabhängig betrieben werden. Zudem besteht die Möglichkeit, über einen seriellen Ausgang mehrere CAT310 zu kaskadieren. Jeder Kanal besteht aus einem Open-Drain-FET mit niedrigem Durchgangswiderstand für Ströme bis zu 50 mA. Die Stromstärke und damit die Helligkeit jeder LED wird über den Serien-Widerstand eingestellt. Geliefert wird der CAT310 in einem RoHS-konformen 20-Pin-SOIC-Gehäuse. Neumüller Elektronik E-Mail: [93]n.hielscher@neumueller.com, Telefon: (08121) 2583-0, Telefax: (08121) 2583-80