Gewinnrückgang für Elmos

Elmos gibt vorläufige Geschäftszahlen bekannt: 2005 stieg der Umsatz um 2,6 Prozent auf 147,0 Mio. Euro. Das Bruttoergebnis sank um 2,5 Mio. Euro auf 71,1 Mio. Euro.

Die Bruttomarge fiel damit von 51,3 Prozent in 2004 auf 48,4 Prozent in 2005. Aktuell liegt das Book-to-Bill für ASICs bei 1,1. Der Aufwand für Forschung und Entwicklung stieg in 2005 um 13,7 Prozent auf 27,8 Mio. Euro (2004: 24,4 Mio. Euro). Das entsprach der Planung zur Abwicklung der zahlreichen Entwicklungsprojekte.

Als Folge der gestiegenen Kosten sank das Betriebsergebnis von 29,6 Mio. Euro in 2004 auf 21,4 Mio. Euro. Die Marge des Betriebsergebnisses reduzierte sich damit auf 14,5 Prozent (2004: 20,6 Prozent). Das EBIT erreichte 21,1 Millionen Euro (2004: 28,7 Millionen Euro) und entsprach somit einer EBIT-Marge von 14,3 Prozent. Damit liegen Umsatz und Margen innerhalb der im November 2005 bekannt gegebenen Zielkorridore.