Gedacht für den Test von LEDs

<p>Speziell für den Test von LEDs und Laserdioden hat die Firma Sorensen mit der auf den Leistungsmodulen der SGA-Serie basierenden SFA-Serie eine Reihe DC-Konstantstromquellen mit Ausgangsleistungen von 5 bis 30 kW entwickelt.

Speziell für den Test von LEDs und Laserdioden hat die Firma Sorensen mit der auf den Leistungsmodulen der SGA-Serie basierenden SFA-Serie eine Reihe DC-Konstantstromquellen mit Ausgangsleistungen von 5 bis 30 kW entwickelt. Trotz der Strom-Anstiegsflanken bis zu 400 A/ms wird ein Überschwingen des programmierten Stroms auf weniger als 8 % vom Endwert garantiert. Das Herzstück der neuen DC-Stromversorgungen ist eine modulare 5-kW-Stromquelle. In einem Gehäuse können bis zu sechs dieser Module untergebracht werden, um eine Gesamtleistung zwischen 5 und 30 kW je Gerät zu erhalten. Insgesamt stehen zwölf Modellvarianten mit Strömen bis 500 A zur Auswahl. Sie werden mit zwei alternativen Biasspannungen von 0 bis 60 V oder 0 bis 160 V angeboten. Regelschleifen ermöglichen die Stromausregelung innerhalb von 1 ms bei Lastsprüngen von 10 auf 100 %. Der Wirkungsgrad ist mit typisch 87 % angegeben. Sie können standardmäßig analog angesteuert werden. Isolierte Analogeingänge und auch Monitorausgänge stehen optional zur Verfügung.

CompuMess Elektronik GmbH

Tel. (089) 32 15 01 – 0
###www.compumess.de###