FTDI: Host-versorgtes 8-Kanal-USB-Datenerfassungsmodul

Das neue 8-Kanal-USB-Datenerfassungsmodul von FTDI auf Basis des USB-zu-seriell-UART-ICs FT232RL eignet sich zur Erfassung von Temperaturdaten, zur Spannungsmessung und für die digitale Steuerung.

Die acht Kanäle lassen sich über einen einzigen Byte-Befehl unabhängig von einander für den Digital-I/O-, Analogeingangs- oder Temperaturmodus konfigurieren. Die Versorgung erfolgt direkt über den USB-Anschluss des Hosts. Der Baustein ist kompatibel zu den USB-1.1- und -2.0-Schnittstellenspezifikationen. Das Modul eignet sich für die schnelle Inbetriebnahme zahlreicher industrieller Prozesssteuerungen und Überwachungsapplikationen, aufgrund seiner kompakten Größe von 62,7 mm x 22,6 mm auch für Desktop-Prototyping und Evaluierung. Spannungsmessungen über den integrierten 10-Bit-A/D-Wandler erstrecken sich über einen Messbereich von 0 V bis 5 V. Temperaturmessungen mit einem optionalen digitalen Temperatursensor ermöglichen einen Messbereich von -55 °C bis 125 °C. Gerätetreiber für alle gängigen Betriebssysteme stehen über die FTDI-Website lizenzfrei zur Verfügung.