Flexible Klebstoffe mit hoher Reißdehnung

Flexible Klebstoffe für konstruktive Verklebungen hat Delo Industrie Klebstoffe entwickelt. Die kalt härtenden Zweikomponenten-Epoxidharzklebstoffe zeichnen sich durch hohe Flexibilität und spannungsausgleichende Eigenschaften aus.

Sie weisen eine hohe Reißdehnung zwischen 30 und 60 Prozent auf. Herkömmliche zweikomponentige Epoxidharze verfügen über eine Reißdehnung von lediglich 2 Prozent. Sie haften sehr gut auf unterschiedlichsten Materialien, wie Keramik, Metallen und vielen Kunststoffen und sind darüber hinaus beständig bei hohen Temperaturen und gegenüber aggressiven Medien.

Die universell einsetzbaren Klebstoffe sind insbesondere für den Einsatz im Maschinenbau sowie der Elektronikfertigung geeignet.  Zu den möglichen Anwendungen zählen die Vibrationssicherung von Kondensatoren, die Fixierung von Ferriten und Spulenkörpern sowie der Einsatz als Vergussmasse im Werkzeugmaschinenbau oder zur Gehäuseabdichtung und –verklebung.