FFT-Signalanalyse: CME vertreibt LDS-Dactron-Produkte

CompuMess Elektronik in Unterschleißheim vertreibt ab sofort die FFT-Signalanalysatoren von LDS-Dactron in Deutschland.

Außer bei CompuMess werden die Geräte weiterhin auch bei den LDS-Dactron-Niederlassungen erhältlich sein. »Die Instrumente von LDS-Dactron, vor allem das USB-Modul 'Photon II', sind eine gute Ergänzung für unser FFT-Vertriebsprogramm, das unter anderem Analysatoren von Ono Sokki umfasst«, erläutert Werner Bach, Marketingleiter von CompuMess.

Auf der electronica ist CompuMess in Halle A1 zu finden, Stand 479.