Evatronix präsentiert seinen R8051XC-IP-Core

Der R8051XC ist ein neuer IP-Core von Evatronix, der auf dem 8051-Befehlssatz basiert. Er ist sehr flexibel, theoretisch sind bis zu 50 Mrd. legale Konfigurationen möglich.

Der R8051XC ist eine Weiterentwicklung der 8051-MCU-Core-Familie von Evatronix. Die neue Version erreicht im Durchschnitt eine achtmal größere Rechenleistung als das Original 80C51. Der Anwender kann Eigenschaften wie die exakte Konfiguration des Peripheriesatzes, Anzahl der Interrupt-Leitungen und Prioritäten, Anzahl der DPTR-Register und Größe des Programmspeichers selbst festlegen. Es ist sogar möglich, Instruktionen wegzulassen.

Zusätzlich zum Core stehen kostengünstige SPI- und I2C-Controller zur Verfügung. Außerdem bietet Evatronix eine On-Chip-Debug-Möglichkeit an.