Erstes »intelligentes« Leistungsmodul für lötfreie Montage

Auf der diesjährigen PCIM in Nürnberg hat Semikron das IPM-Modul MiniSKiiP vorgestellt, ein Leistungsmodul für Motorleistungen bis 15 kW, das lötfrei montiert werden kann.

Das Modul hat einen integrierten SOI-Treiber ohne Latch-up-Effekt für zuverlässige Ansteuerung. Das neue IPM-Modul mit 0,95 K/W den nach Herstellerangaben niedrigsten thermischen Widerstand und mit +175 ºC gleichzeitig die höchste Sperrschichttemperatur.

Auf Lötkontakte wird beim MiniSKiiP-IPM-Modul komplett verzichtet: Alle Leistungs-, Steuer- und Hilfsanschlüsse sind über Druckkontaktverbindungen kontaktiert. Federkontakte und eine Standardschraube halten Modul, Leiterplatte und Kühlkörper zusammen. Die Montage wird dadurch kostengünstiger. Die Druckkontakte und die Federkontakte verteilen den Anpressdruck sehr gleichmäßig. Das ermöglicht eine bessere Wärmeabfuhr und damit bessere thermische Eigenschaften des Moduls.

Das 600V-IPM-Modul und das 1200V-Umrichter (6-pack) MiniSKiiP-IPM besitzen einen Hochspannungs-Treiber-IC mit erweiterter Pegelumsetzung und bieten somit eine Ansteuerung, die auf Optokoppler verzichtet.