Version 7.0 von Artisan-Studio angekündigt

Artisan kündigt zur Embedded World 2008 die neue Version 7.0 seiner Toolsuite Artisan-Studio an, die über eine verbesserte Benutzeroberfläche, Codegenerierung für C, erweiterte Teamwork-Funktionen und eine Integration mit Simulink von MathWorks verfügt.

Artisan-Studio bietet umfassende Unterstützung der gängigen Industriestandards wie OMG-SysML, UML und Architectural-Frameworks. Die Toolsuite ermöglicht Teams für System- und Softwareentwicklung zusammenzuarbeiten – über den gesamten Projektzyklus vom Konzept bis hin zur Implementierung und Pflege.

Dadurch wird vermieden, dass Entwicklungsarbeiten mehrfach durchgeführt werden. Das zentrale Daten-Respository von Artisan-Studio entlastet den Managementaufwand, der im Allgemeinen erforderlich ist, wenn viele Benutzer auf die gleichen Daten zugreifen müssen. Gleichzeitig sorgt das System für die Sicherung wertvoller Datenbestände und gewährleistet die Verfügbarkeit von Modellinformationen.

Die Toolsuite kann dank seiner domänspezifischen Profiling-Fähigkeiten an spezifische Projektanforderungen angepasst werden, wie sie beispielsweise bei Architectural-Frameworks wie DoDAF, MODAF und AUTOSAR gegeben sind.