Energiezähler TQ-Systems steigt in das Smart-Metering-Geschäft ein

Mit der Mehrheitsbeteiligung an dem Smart-Metering-Spezialisten IEQualize sichert sich TQ-Systems den Zugang zu einer interessanten Technologie.

Konkret geht es dabei um die IEQ-Box der Leipziger Soft- und Hardwarefirma IEQualize. Über eine Powerline-Verbindung bekommt diese Box in Echtzeit die Daten eines intelligenten Stromzählers. Diese Daten werden visuell aufbereitet und anschließend per WLAN an die jeweiligen Empfangsgeräte des Endkunden gesandt. Die IEQ-Box wird derzeit bereits von verschiedenen Stadtwerken in Deutschland getestet. Ein Vorteil gegenüber Smart-Meter-Anwendungen die nur über Funkverbindungen kommunizieren ist sicher die Reichweite, da auch Gebäude mit vielen Wohnungen über Powerline problemlos erreicht werden können.

Bilder: 3

Die IEQ-Box im Einsatz.

Die IEQ-Box im Einsatz.

Für das 16-Mann-Unternehmen IEQualize übernimmt TQ-Systems die Fertigung der IEQ-Box-Kommunikationsmodule. TQ-Systems kann wiederum seinen Kunden aus dem Energiesektor  jetz auch Smart-Metering-Systeme anbieten.

IEQualize entwickelt seit rund 20 Jahren Hardware und Software für die Fernwartung und Fernablesung. So ist das Unternehmen OEM-Partner für die Fernwartungssysteme der Firmen Viessmann und Miele und entwickelt hier Embedded Server und Software zur Fernauslese und Fernsteuerung von z.B. Heizungsanlagen und Gewerbe-Desinfektionsmaschinen.