Syntheseunterstützung für Virtex-5-FXT-FPGAs

Mentor Graphics hat seine Syntheseprodukte Presicion-RTL und Presicion-RTL-Plus mit der Unterstützung der Virtex-5-FXT-Plattform von Xilinx erweitert. Nach Synplicity ist Mentor Graphics nun der zweite EDA-Spezialist, der Synthese dieser FPGA-Familie von Xilinx unterstützt.

Die Precision-Synthese bildet das Kernstück von Mentor Graphics FPGA-Flow, der die Designerstellung, die Verifikation und die PCB-Integration unterstützt. Der Support für ASIC-Prototyping plus moderne Implementierungs- und Optimierungstechniken, wie das automatisierte Mapping oder Interfacing von speziellen DSP- und RAM-Blöcken, optimieren die Precision-Synthesis für High-End-FPGAs.

»Die Virtex-5-FXT-FPGAs sind eine optimale Lösung für Designs, die bisher einen ASIC oder ASSP erforderten. Durch ihren hohen Integrationsgrad reduzieren die FPGAs die Komplexität von Baugruppen. Zudem verringern sie die Anzahl der Design-Respins«, sagte Simon Bloch, General Manager von Mentor Graphics Design Creation und Synthesis Division.