Predictive Maintenance Remote Diagnostic Tool gegen Stillstandszeiten

Mit „ReDi 1“ ermöglicht MSC die permanente Zustandsüberwachung der systemkritischen Betriebsparameter
Mit „ReDi 1“ ermöglicht MSC die permanente Zustandsüberwachung der systemkritischen Betriebsparameter

MSC Technologies bietet jetzt die Möglichkeit, die kompakten Embedded-Systeme seiner NanoServer-Familie und die Mainboard-Versionen seiner 19-Zoll-Infinity-Rechner mit dem Remote Diagnostic Tool „ReDi 1“ auszustatten.

ReDi 1 dient zur permanenten Zustandsüberwachung aller systemkritischen Betriebsparameter. Damit lassen sich mögliche Störungen der robusten Industrierechner frühzeitig – noch vor dem Ausfall einzelner Komponenten – erkennen, um geeignete Maßnahmen zur Abhilfe zu ergreifen. Das Ziel ist, die Ausfallsicherheit deutlich zu erhöhen, um eine hohe Verfügbarkeit der Systeme zu erreichen und die Stillstandszeiten der Rechner zu eliminieren. Im laufenden industriellen Betrieb ist eine zustandsorientierte Wartung (Predictive Maintenance) möglich, die zu einer erheblichen Kosteneinsparung führt. Die Systemüberwachung kann folgende Parameter umfassen: die Temperaturen des Prozessorkerns, des Gehäuses oder der Festplatten, die Lüfterdrehzahl, den Zustand der Festplatten, die Versorgungsspannungen, die redundanten Netzteile, die Anzeige der Prozessdaten wie CPU-Last oder zugewiesener Speicher sowie kundeneigene Komponenten wie Einsteckkarten oder Sensoren. Im Fehlerfall kann sofort über ein akustisches oder optisches Warnsignal der Servicetechniker benachrichtigt werden. Darüber hinaus ist es möglich, über eine E-Mail, ein Pop-up-Fenster oder SNMP eine Alarmmeldung zu versenden.

Per Web Browser (SSL/TLS-gesichert) kann über einen Fernzugriff die entsprechende Diagnose gestellt werden. Optional ist die permanente Überwachung mehrerer Rechnersysteme in einer Cloud möglich. ReDi1 ist auf Indus-trierechnern erhältlich, die auf den Intel-Core-Prozessoren der sechsten Generation (Codename „Skylake“) basieren. Eine zustandsorientierte Wartung von Industrie-PCs ist vor allem im Industrie-4.0-Umfeld, in der Automatisierung, der Medizintechnik, der Gebäudeautomatisierung, im Transportation- und Logistikbereich interessant.