Rabbit Semiconductor: Neue WiFi- und ZigBee-Module

Mit WiFi- und ZigBee-Schnittstellen hat Rabbit Semiconductor die neuen Varianten der untereinander pinkompatiblen RabbitCore-Module ausgestattet.

Mit dem RCM4400W, ein auf Wi-Fi/802.11 basierendem Core-Modul, zielt Rabbit auf den industriellen Einsatz ab. Das auf ZigBee/802.15.4 basierende Modul RCM4510W zeichnet sich durch geringe Stromaufnahme aus und eignet sich damit für den Aufbau drahtloser Sensor-Netzwerke. Das RCM4400W und das RCM4510W erweitern die Produktreihe Pin-kompatibler Module, in denen bereits der Rabbit 4000-Mikroprozessor zum Einsatz kommt. Die Anwender können jetzt zwischen drahtgebundenem Ethernet, drahtlosem Ethernet/Wi-Fi oder drahtlosem ZigBee/802.15.4 auswählen, um industrielle Prozesssteuerungen, RTU oder Gebäudeautomatisierung zu realisieren. Das Modul RCM4400W kostet bei der Abnahme von 100 Einheiten 99 Dollar, das Modul RCM4510 72 Dollar. Die Entwicklungskits für das RCM4400W und das RCM4510W sind nur für kurze Zeit zu einem Preis von jeweils 199 Dollar erhältlich.