pls: Komplettes Emulation-Kit für XC2000 und XE166 Mikrocontroller-Familien

Ein komplettes Emulation-Kit für die Mikrocontroller-Familien XC2000 und XE166 von Infineon Technologies stellt pls Programmierbare Logik & Systeme auf der embedded world 2009 vor.

Herzstück des umfangreichen Hard- und Softwarepaketes ist das Emulation-Device XC2000ED, das zusätzlich zu den Serienchip-Funktionen über einen On-Chip-Emulator mit Trace-Speicher für Aufzeichnungen des Programm-/ Datenflusses sowie das Profiling verfügt. Die komplexe interne Emulatorlogik ermöglicht eine gezielte Beobachtung aller relevanten Systemvorgänge auf dem Chip.
 
Das Emulation Device XC2000ED ist wahlweise auf einem Evaluationboard aufgelötet oder mit Hilfe eines Einlötsockels austauschbar montiert. Zu den weiteren Bestandteilen des Kits gehören neben der Debugger-Software Universal Debug Engine (UDE) und dem Universal Access Device (UAD) für den schnellen Target-Zugang via JTAG oder Device Access Port (DAP) auch der Universal Emulation Configurator (UEC)von pls, der eine einfache Nutzung des On-Chip-Emulators über eine grafische Bedienoberfläche ermöglicht.
 
Für den schnellen Einstieg beinhaltet das Tool-Kit abgestufte Bibliotheken. Diese lassen sich sowohl für Standard-Messaufgaben als auch für das einfache Auffinden schwieriger applikationsspezifischer Fehler nutzen. Außerdem kann der Anwender die im XML-Format vorliegenden Bibliotheken über die grafische Oberfläche für spezielle Anforderungen beliebig kombinieren, ändern oder erweitern.