Partnerschaft für Computer-on-Chip

Nvidia und Silicon Highway wollen gemeinsam Nvidias Low-Power-Applikationsprozessoren und -GPUs im europäischen Embedded-Markt voranbringen.

Silicon Highway konzentriert sich dabei auf Anwendungen wie IPTV, Automotive Infotainment, tragbare und eingebettete Navigationsgeräte. »Wir erwarten die gleiche überwältigende Grafik, wie wir es von Laptops und Spielkonsolen gewöhnt sind, nun auch in unseren Handhelds, Autos, Fernsehern oder Arbeitsplätzen«, erklärt Brendan Ryan, Director von Silicon Highway. »Nvidias Produkte wie der Tegra-Applikationsprozessor sind einzigartig positioniert, um neu Umsatzströme zu erschließen.«

Nvidia positioniert die Tegra-Produktfamilie als Computer-on-Chip mit ARM11-MPCore für Visual Computing auf unterschiedlichsten Handheld- und Mobilplattformen, von MP3-Player über und Navigationsgeräte bis hin zu mobilen Internetlösungen (MIDs). Die ersten Design-Ins gewann der Grafikspezialist allerdings mit Smartphones. Obwohl nur so groß wie ein 2-Cent-Münze, wirkt die Chipfamilie - auf der Funktionsseite - für diese Anwendungen überdimensioniert: So werden beispielsweise zwei Displays mit Full-HD- und WSXGA+-Auflösung unterstützt.

Mit der neuen Partnerschaft sollen nun auch neue Anwendungsfelder gewonnen werden.